Übrigens

Chemnitzer Macher zum Abflug bereit

Ab heute können Flugreisende die Ausstellung „Chemnitzer Macher“ neun Wochen lang auf dem Flughafen Dresden besuchen. Nachdem die Ausstellung unter anderem in der Schönherrfabrik, im Stadtbad und zuletzt im Technologie Centrum Chemnitz zu sehen war, überschreitet sie jetzt zum allerersten Mal die Stadtgrenzen von Chemnitz.

Im Wartebereich nach der Sicherheitskontrolle des Dresdner Flughafens können bis zum 18. August Geschichten von Chemnitzer Köpfen nachgelesen werden. Künstler, Jungunternehmer, Sportler, Vereine, Kulturschaffende und Gewerbetreibende stellen sich, ihre Ideen und Projekte für Chemnitz vor.

Um die Wartezeit auf den Flug zu verkürzen, können die Flughafengäste etwas über mehr als 100 Persönlichkeiten aus Chemnitz, ihre Liebe zur Stadt und ihre beruflichen oder ehrenamtlichen Leidenschaften erfahren. Überrascht wurden die Passagiere zum Start der Ausstellung mit einem süßen Chemnitz-Gruß, Postkarten und dem Macher-Magazin.

2 0 20. Juni 2017 gepostet am

keine Kommentare

Hinterlasse einen neuen Kommentar