Übrigens

Stadtpicnic: Chemnitz deckt sich ein!

Chemnitz will Dich: Auf der Wiese, auf der Decke, im Park – und wo Du willst. Beim ersten Stadtpicnic am 5. Juli 2015 wird die Küchwaldwiese zum Open Air-Café. Vor Ort sorgen DJ Felde (Spinnerei) für entspannte Beats und die Slackliner des Slackwerk e.V. für ausgedehnte Spaziergänge.

Ab 11 Uhr entfaltet sich die Stadt auf der Küchwaldwiese vor dem Kosmonautenzentrum. Der Ausflug lohnt sich: Mit Euren Decken, Tischen, Stühlen und Sofas macht Ihr die Liegewiese zur Exklusiv-Location. Bei angesagten 33 Grad und Sonnenschein riecht man förmlich die Sonnenmilch in der Luft. Und wenn jeder etwas mitbringt, essen alle und werden satt.

Felde aus der Spinnerei steht den ganzen Vormittag an den Turntables und untermalt das Vogelzwitschern mit unaufdringlichen Elektroklängen. Die Slackliner vom Slackwerk e.V. proben mit den Chemnitzer Picnicern erste Balanceakte. Frisbee, Jonglierbälle oder Wikingerschach bringt bestimmt auch jemand mit.

Das Stadtpicnic ist für alle Chemnitzer und kostenlos. Im Juli, August und September wird es drei weitere Sonntage mit wechselnden Acts und Gastgebern geben. Die nächsten Termine gibt es zuerst auf www.die-stadt-bin-ich.de.

3 0 25. Juni 2015 gepostet am

keine Kommentare

Hinterlasse einen neuen Kommentar